zu Hause

Angst vor Tieren auf ein angemessenes Maß reduzieren:

vor Hunden, Katzen, Hühnern/ Enten: kurzfristig möglich

vor anderen Tierarten: auf Anfrage

 

Informationen zum Thema „Angst vor Hunden“ bzw. „Gelassene Begegnungen mit Hunden“ finden Sie hier. Mit Angst vor Katzen oder Hühnern verhält es sich ähnlich. Wenn Sie Ihre Unsicherheit oder Angst vor Hunden oder Katzen auf ein gesundes Maß reduzieren möchten und Sie in der Region Rostock – Ribnitz-Damgarten – Tessin leben, kann es folgendermaßen ablaufen:

Unangemessen starke Angst vor Tieren

->  Therapie-unterstützende Maßnahmen mit Tieren:

  • dort, wo der Mensch sich wohlfühlt bzw. wo es sinnvoll ist
  • mit geeigneten Tieren
  • Bei Kindern ist es nur dann langfristig wirkungsvoll, wenn die Eltern einbezogen werden. Je kleiner die Kinder sind, desto größer ist der Einfluss der Eltern und deshalb auch umso wichtiger deren Mitarbeit.
  • So oft Sie möchten. Durchschnittlich 5 Beratungen haben sich bewährt.