Gespräche mit Eltern: offen und sachlich

 

Termin:

Samstag, 02.06.2018

 

Seminar

Für Eltern sind Kinder das Wertvollste im Leben. Darüber hinaus haben wir alle unsere Empfindungen und Verletzlichkeiten. Das ist bester Nährboden für einen unbefriedigenden, manchmal sogar verletzenden Gesprächsverlauf. Um Eltern etwas über ihr Kind mitzuteilen, etwas mit ihnen zu vereinbaren oder sie von etwas zu überzeugen, sind eine vertrauensvolle Atmosphäre und sachliche Gesprächsführung nötig. Dafür ist es wichtig, realistisch wahrzunehmen und bewusst auszusenden und zwar beides gleichermaßen auf der verbalen und der körpersprachlichen Ebene.

Im Seminar stehen den Teilnehmern zur Veranschaulichung der körpersprachlichen Elemente ca. vier Hunde zur Verfügung. Sie gehen nur zu Menschen hin, die den Kontakt wünschen. Dadurch können auch Menschen mit Angst vor Hunden teilnehmen.

Für alle, die beruflich mit Kindern und somit auch mit Eltern zu tun haben, wie Tagespflegepersonal, Erzieher/innen, Lehrer/innen, Ergotherapeut/innen, … Auch geeignet für diejenigen, die im privaten Umfeld Einfluss nehmen möchten.

Kommuniziert wird überall. Das Erlernte lässt sich auf andere Lebenssituationen übertragen.

Zeit:         Samstag, 02.06.2018, 08.30 – 13.15 Uhr

Ort und Veranstalter: VHS Grimmen, Tribseeser Chaussee 4

Anmeldung und Infos hier

Auf Wunsch und bei mindestens 3 Teilnehmern, biete ich dieses Seminar gern zusätzlich bei mir an.